Hotel Rimberg

E-Bike Wochen

Drei große begleitete Touren finden in jeder Woche statt. Mit Gerd, unserem zertifizierten Naturführer und Fahrrad-Experten erkunden Sie auf den E-Bikes entspannt die unberührte Natur des Sauerlands.

Unsere Räder sind Bergräder, die dank der robusten Bauweise und dem E-Motor das Radfahren im Sauerland für jeden zum Vergnügen machen. Lange Touren und Aufstiege sind problemlos und leicht zu bewältigen.

Für alle, denen drei Touren nicht ausreichen haben wir ausreichend Kartenmaterial, um auf eigene Faust zu fahren. Ihr ganz persönliches E-Bike ist für die Dauer des Aufenthaltes für Sie reserviert.
Für alle, die gerne eine Verschnaufspause einlegen möchten empfehlen wir unser Wald-Spa: Beine hochlegen und sich verwöhnen lassen.

5 Übernachtungen ab 497,00 Euro je Person
30.06. bis 05.07.2019
07.07. bis 12.07.2019
14.07. bis 19.07.2019
21.07. bis 26.07.2019

Tourenbeispiele, die während der E-Bike Wochen stattfinden:
Zum „König der Sauerländer Berge“, dem Kahlen Asten – mit spektakulärer Aussicht bis in den Harz
Diese Tour führt uns bereits in luftige Höhen. Es geht hinauf auf die Hunau, auf 818 Meter Höhe und anschließend zum Skidorf Altastenberg, wo das Skifahren im Sauerland seinen Anfang nahm. Der Panoramaweg führt weiter auf den Kahlen Asten, wo wir eine Pause einlegen und einkehren. Der Turm der Wetterstation kann besichtigt werden, aber vor allem der Blick bis in den Harz, zum Feldberg im Taunus und zur Wasserkuppe der bayrischen Rhön, macht die Tour einzigartig. Der Rückweg führt auf dem Lenneweg durch das Sorpetal, bis zum Rimberg.

Seeromantik am Hennesee - Schiffsfahrt inklusive
Der Weg über das Küsterländchen und Möhnekind verwöhnt mit einem „Bilderbuchblick“ auf das Dorf Dornheim und führt zum Hennesee, mit seinem türkisfarbenden Wasser. Von der Staumauer aus, kann man Meschede sehen und wer möchte, setzt mit dem Schiff über, bevor wir anschließend einkehren. Abschließend passieren wir das Sägewerk Hegener-Hachmann, in dem die Holzdielen unseres Hotels gefertigt wurden. Vorbei am Wasserrad „Klimpermann“ erreichen wir dann wieder den Rimberg.

Zur „Schieferstadt Bad Fredeburg“ - mit Besichtung der ältesten Kirche Westfalens
Diese Route startet in Richtung Bad Fredeburg, der Schieferstadt. Im Dorfkern dürfen die Dächer der faszinierenden Fachwerkbauten ausschließlich mit Schiefer gedeckt werden. Weiter geht es nach Schmallenberg, wo wir eine Rast einlegen. Ein Besuch, inklusive Einkauf bei Falke, ist möglich. Anschließend führt der Weg zur ältesten Kirche Westfalens (ca. 1200 Jahre alt) nach Wormbach. Hier sind einzigartige Malereien von Sternbildern zu bestaunen, die unter elf Schichten Farbe gefunden wurden, und über 1000 Jahre alt sind. Der Sauerlandring führt dann über Sellinghausen zurück zum Hotel.





Diese Leistungen sind bei uns immer inklusive:
  • Übernachtungen im komfortablen Zimmer (Größe nach Verfügbarkeit)
  • Unsere Schlemmer-Verwöhnpension: Start in den Tag mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet; Mittagssnack mit Suppe oder Eintopf, Salat, Kuchen und Quellwasser, Kaffee & Tee (ausgenommen am Sonntag); Abendessen im Rahmen des abwechslungsreichen Buffets inklusive Quellwasser
  • Nutzung unseres Spa´s mit Innenbecken, Schwimmteich,5 Saunen,Ruhebereich und Fitnessraum;Tee und Quellwasser kostenlos zur Selbstbedienung
  • auf dem Zimmer erwartet Sie ein flauschiger Bademantel für die Dauer des Aufenthaltes, sowie Mineralwasser

Übersicht PDFBuchen
Entdecken Sie auch:
Abmeldung Abonnieren Impressum Datenschutz